Demeter-Bienen

Bienen

Bienen und Hummeln sind für den Obstanbau essentiell, denn niemand sonst kann so effizient Pollen auf den Obstblüten verteilen. Aber die wenigsten Obstbauern imkern selbst. Stattdessen stellen zur Blüte viele Hobby- und Berufsimker ihre Völker in den Obstanlagen auf und ziehen nach der Apfelblüte in den dann blühenden Raps weiter - ein Arrangement, von dem alle profitieren.

Susanne Clever ist es wichtig Tiere auf ihrem Betrieb zu halten und so zogen im Frühjahr die ersten Bienenvölker in den Hof der Familie. Als Neuling in der Imkerei hält sie ihre Bienen in diesem Jahr noch konventionell und wird im kommenden Jahr auf Demeter umstellen.

Der wesentliche Unterschied zwischen der Demeter-Imkerei und der üblichen Imkerei ist, dass sie sich dem Lebensrhythmus der Bienen völlig unterordnet.

Auf den Bildern seht ihr die grün lasierten Bienenkästen, mit denen Susanne Clever in diesem Jahr die konventionelle Bienenhaltung kennenlernt. Im nächsten Jahr stellt sie diese dann auf Demeter um, wofür sich einiges bei ihr ändern wird:

🐝 Bienen vermehren sich ursprünglich über den Bienenschwarm. Durch Züchtungen wurde der Schwarmtrieb unterdrückt, um den Honigertrag zu maximieren. In Demeter-Imkereien dürfen die Bienen ihren Schwarmtrieb ausleben und werden auch nur so vermehrt.

🐝 Demeter-Bienen bauen ihre Waben selbst und sorgen so für ein harmonisches Verhältnis zwischen Arbeiterinnen und den männlichen Bienen, den Drohnen.

🐝 Demeter-Imkereien nutzen ausschließlich natürliche Materialien für den Bienenkasten, der sogenannten Beute.

🐝 Die Königin darf sich in der Demeter-Beute frei zwischen dem unten liegenden Brut- und dem darüber liegenden Honigraum bewegen. Das kann die Honigernte erschweren, da die Honigwaben nur entnommen werden, wenn die Königin keine Eier darin abgelegt hat. Dafür können die Bienen sich hier aber wesensgerecht entfalten.

 

Weitere Artikel

Apfelsorten im Mai, Juni und Juli

Apfelsorten im Mai, Juni und Juli

Aktuelles
Während im Frühsommer die neue Ernte an den Bäumen der Obstbauern bei Bio-Obst Augustin heranwächst und gehegt und gepflegt wird,
Weiter
Sturmflut 1962

Sturmflut 1962

Aktuelles
Meine Erinnerung an die Sturmflut 1962 Es ist Sonnabend, der 17. Februar 1962. Es muss schon hell gewesen sein, als
Weiter
Projekt Generationenwechsel

Projekt Generationenwechsel

Aktuelles, Vermarktung
Familie Augustin lebt in dem über 300 Jahre alten denkmalgeschützten Fachwerkhaus und bewirtschaftet den Hof im Alten Land südlich der
Weiter